Rundreise auf La Reunion 2016 La Reunion Rundreise 20 Jahre Erfahrung auf der Insel la Reunion

Eingetragen bei: Flitterwochen | 0
  Wunderschönes Rundreiseprogramm für Insel La Reunion mit ausgewählten Standorten und Unterkünften, charmant und authentisch : Rundreise "Alizée 2015 und 2016 Etappe/Standort 1 : "Im Wilden Süden" im Chambre d'Hote "La Cour Montvert" bei Antoine und Bernadette Von diesem Standort aus erkundet man im Radius von maximal anderthalb Stunden die folgenden Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Highlights der Insel La Réunion: Die Südwestküste bis zum Cap Mechant und Saint Philippe mit dem Parfum - und Gewürzgarten "Le Jardin des Parfums et des Epices" bei Sainte Philippe. Das gesamte Gebiet rund um den Vulkan mit den Lavfeldern im Süden und Südosten und mit der Möglichkeit, über die Plaine des Sables zum Einstieg in die Kraterwanderrung zu fahren. Langevin, Les Puits des Zarabes und viele weitere Geheimtipps, die wir Ihnen gerne bei Buchung mitteilen. Der Strand von Etang Salé:  An  den Wochenenden kann man sich hier unter  die Einheimischen mischen und erleben, wie die Reunionais feiern. Unbedingt zu beachten: Im Kofferraum immer die Badesachen bereithalten. Nach getaner Wanderung oder während einer Trekkingtour: Auf La Reunion bieten sich neben dem Indischen Ozean auch immer wieder Möglichkeiten, sich in Bassins zu erfrischen! Saint Leu mit dem weltbekannten Surfsport "La Vague Gauche" (Surfer kennen sie). Tevelave und Les Makes, La Fenetre, wo man in den Cirque de Cilaos reinsieht und wo es schöne Wanderwege gibt. Saint Pierre mit dem "überdachten Markt" und mit zahlreichen religiösen Stätten der Hindus, Chinesen und Moslems (alles auf engsten Raum und nah beieinander). Le Foret de Bebourg, wunderschönes Wandergebiet mit tollen Aussichtspunkten (über die Plaine des Cafres). Eventuell auch Abstieg nach Grand Bassin mit einer Übernachtung unten im Tal und Aufstieg   am nächsten Morgen. Und vieles vieles mehr…     Etappe/Standort 2 : "In Cilaos" - mitten im Herzen des Cirques de Cilaos im Tsilaosa Das Dörfchen Cilaos mit seinen ca. 6000 Einwohnern liegt mitten im Herzen des gleichnamigen Cirques, umgeben von einem grandiosen Gebirge und am Fuße des über 3070m hohen Piton des Neiges. Cilaos sollte man bei einer Reunion-Reise unbedingt besuchen und auch mindestens 2 Nächte hier oben verweilen.   Hotelempfehlung hier Hotel 4* "Le Tsilaosa" mitten im Dorf und mit nur 20 Zimmern sehr klein und familiär geführt. Das Besondere an diesem Hotel ist nicht nur die warmherzige Teestube. Es sind auch die Hoteliers: Das Ehepaar Dijoux, die dieses Hotel mit Liebe und Leben füllen. m Tsilaosa hat Nono sich einen Lebenstraum erfüllt: Seinen eigenen Weinkeller, wo er an manchen Abenden den Gästen des Hauses eine Weinprobe anbietet, speziell mit einer Degustation des "Vin de Cilaos". Das sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man in diesem Hotel logiert. So manch Wissenswertes kann man in Nono's Weinkeller erfahren und gleichzeitig in netter Runde mit anderen Gästen ins Gespräch kommen.   Für Ihren Aufenthalt in Cilaos empfehlen wir ihnen z.B. die Wanderung nach La Chapelle, die direkt hinter dem Hotel Le Tsilaosa beginnt und ein lohnenswertes Ziel hat (eine Grotte) für alle Hobbyfotografen. Ein Rundgang durchs Dorf, mit der Möglichkeit, die schönen Stickereien zu bewundern, die in diversen Geschäften angeboten werden. Handarbeit aus Cilaos in Form von bestickten Decken und Vorhängen. Wanderungen in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden sind vom Dorf natürlich auch möglich und mitten im Dorf befindet sich das Maison de la Montagne. Dort kann man  Informationen zu den aktuellen Begebenheiten auf den Wanderwegen erhalten.   Etappe/Standort 3: In Saint Philippe, im Chambre d’Hote „Rougaille Mangue“ Geplant vom 08. bis 10. Juli – 02 Übernachtungen Nahe an den spektakulären Lavafeldern des Piton de la Fournaise „Le Tremblet“, inmitten üppigster Vegetation. Von hier aus erkunden Sie: Den Osten der Insel z.B. den Foret de Belouve, Takamaka, Sainte Anne und vieles mehr. Insbesondere hier zu empfehlen: Le Jardin des Parfums et des Epices und die Wanderung von Sainte Philippe zu „Le Tremblet“ an der Steilküste entlang.   Etappe/Standort 4: Hellbourg  im Herzen des Cirque des Salazie im Hotel Relais des Cimes 2* Die vielen Wasserfälle, die man passiert, wenn man sich dem Herz des Cirque de Salazie, dem Dorf Hellbourg nähert, lassen erkennen, warum dieser Cirque auch die "grüne Lunge" der Insel La Reunion ist. Von Hellbourg aus erreicht man in ca. 30 Minuten Fahrtzeit den bewachten Parkplatz des „Col de Boeuf“. Von dort aus kann man bquem  z.B. einen Tag in den Cirque Mafate reinwandern kann. Auch mehrtägige Rundwanderungen beginnen hier. Unbedingt in Hellbourg zu sehen ist der Garten des Dr. Folio (befindet sich direkt neben dem Hotel Relais des Cimes“). Auf der Fahrt nach Hellbourg, durchfährt man Saint André. Dort kann man ein Fotostopp machen beim „Temple de Colosse“, einem farbenprächtigen Hindu-Tempel, der durchaus sehenswert ist. Hellbourg bietet sehr viele Wandermöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden,  mit über 2000 Kilometer ausgebauten Wegstreck.   Etappe/Standort 5: Chambre d'Hote “Coté Cannelle” (Westen der Insel, oberhalb von Saint Gilles les Bains)Le Guillaume, auf dem Weg zum Wander- und Panoramagebiet des “Maido”. Auf halber Höhe zwischen den Stränden von Saint Gilles und der Bergwelt des “Maido” befindet sich das Chambre d'Hote “Cote Cannelle”, an der  “Geranium-Straße” in Saint Gilles les Hauts. An jeder Ecke duftet es hier nach “Geranium”, einer wertvollen Essenz, die  zum Herstellen der hochwertigsten  Parfums weltweit benötigt wird. Unser Tipp deshalb: Hier unbedingt diese  Nächte einplanen. Da dieser Standort optimal ist! Nicht weit von den Stränden, aber sehr idyllisch und ruhig und auch auf dem Weg zum Panoramagebiet “Le Maido”.   Unsere Empfehlung: Je nach dem, wie Ihre Interessen gelagert sind, lohnt es sich, das Reiseprogramm entsprechend zu gestalten.   Hier ein Beispiel-Angebot Gültig für den Reisezeitraum vom 01.11.2015 bis 31.10.2016 4 Übernachtungen im Wilden Süden, Cour Montvert 2 Übernachtungen in Cilaos, Hotel e Tsilaosa 2 Übernachtungen in Saint Philippe, Rougail Mangue 2 Übernachtungen in Hellbourg, Relais des Cimes 3 Übernachtungen in Saint Gilles les Hauts, Cote Cannelle Vor-Ort-Betreuung durch unseren Partner Pascal (spricht auch deutsch und ist auch ein passionierter Kenner der Bergwelt auf La Reunion) Alle Übernachtungen inkl. Frühstück, im Doppelzimmer Mietwagen ab und bis Flughafen z.B. Clio, mit 3 Türen, A/C, sämtliche Versicherungen ohne Schadensbegrenzung inklusive, 230 Euro Kaution (als Kreditkartenabzug) 2 Reiseteilnehmer Reisepreis pro Person ab  1040,- Euro   Seit 20 Jahren Erfahrung auf der Insel La Reunion Über 7 Jahre Aufenthalt vor Ort Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen! Alizee-Reisen der fachkundige Reiseveranstalter für Menschen, die mit Genuss und Leidenschaft Reisen Alizee-Reisen Reiseveranstaltung aus Leidenschaft Die Experten für Reisen auf die Inseln im Indischen Ozean 79312 Emmendingen Markgrafenstraße 16 info@alizee-reisen.de 07641 9548890   Link zu Informationen über La Reunion    

Hinterlasse einen Kommentar