Reiseblog Indischer Ozean

Beste Reisezeit für La Réunion

Wann ist die beste Reisezeit für die Inseln des Indischen Ozeans? In diesem Artikel schauen wir uns die beste Reisezeit für La Reunion an. Hier bekommt ihr eine bessere Vorstellung davon, was auf euch zukommt und könnt euch dementsprechend vorbereiten.

In dieser Blogserie bekommt ihr allgemeine Informationen zum Klima und eine grobe Einteilung der besten Reisezeiten. Wir werden uns auf 4 ausgewählte Inseln bzw. Inselgruppen fokussieren. Somit bekommt ihr trotzdem noch ein besseres Bild vom Klima im Indischen Ozean – zumindest in bestimmten Teilen.

 

La Réunion beste Reisezeit

Auf La Réunion gibt es im Großen und Ganzen zwei Jahreszeiten. Von Dezember bis April herrscht eine besonders warme und feuchte Jahreszeit, während es von Mai bis November etwas trockener und frischer wird. Die Temperaturen jedoch schwanken im Laufe des Jahres nur geringfügig. Die Durchschnittstemperaturen im kältesten Monat August liegen nur um ca. 5°C unter den Temperaturen des wärmsten Monats Januar, wobei es von Juni bis August am Abend etwas kühler werden kann. In den Küstenregionen liegen die täglichen Temperaturen zwischen 25°C und 31°C. Selbst im Winter sinken die Werte hier nicht unter 16°C. Im Bergland sollte man sowohl im Sommer als auch im Winter auf “frischere” Temperaturen eingestellt sein.

 

Prinzipiell kann man La Réunion das ganze Jahr über sehr gut bereisen. Je nach Schwerpunkt des Urlaubs bzw. der Reise sollte man folgende Punkte nicht ungeachtet lassen: 

Von Dezember bis März können tropische Zyklone im Gebiet der Maskarenen entstehen und falls sich ein Zyklon in unmittelbarer Nähe befinden sollte und die Insel bedroht, bleiben in dieser Zeit Wanderwege und Hütten gesperrt. Für eine Trekkingtour sollten daher die Monate Mai bis Oktober in Betracht gezogen werden. Des Weiteren finden alljährlich, im November, diverse Sport- und Wanderveranstaltungen auf der Insel statt (Durch Corona kann es hier zu Änderungen kommen). Das führt dazu, dass meistens etliche Berghütten ausgebucht sind. Für eine Reiseplanung in den Monaten September und Oktober sollte man sich aus diesem Grund früh an die Reservierungen machen.

Die Monate Juni bis September sind klimatisch sehr ausgewogen und angenehm für eine Aktivreise auf der Insel La Réunion. Lediglich die Strände im Westen der Insel können in dieser Zeit im Wind liegen. Das macht das Baden und Schnorcheln relativ unangenehm und für alle die darin ein Problem sehen ist zu empfehlen, zu dieser Jahreszeit einen geplanten Badeurlaub oder eine Badeverlängerung auf die Insel Mauritius zu verlegen.

Weitere Inseln:

Das war ein kleiner Überblick für die optimale Reisezeit auf La Reunion. Für mehr Inspiration könnt ihr euch noch die folgenden Inseln anschauen:

Die Reisezeit für La Reunion wurde hauptsächlich nach Klimakriterien bewertet und sagt nichts über die CoronaZustände auf der Insel aus. Wenn ihr mehr über aktuelle Situationen und mögliche Entwicklungen erfahren möchtet, dann könnt ihr uns gerne kontaktieren und wir geben euch eine Auskunft über die wichtigsten Informationen.

 

Beratung ist unsere Stärke

D – 79312 Emmendingen
07641 / 95 48 89 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben